CDR BeerLab® - simple, fast and reliable analysis system of beer.

Bestimmung des pH-Werts der Würze

Der pH-Wert der Würze während der Maischphase ist ein sehr wichtiger Parameter, um die perfekte Umwandlung der Stärke in einfachen Zucker zu gewährleisten. Die Möglichkeit, den pH-Wert in der Würze zu messen, erlaubt Ihnen sofort die notwendigen Korrekturen vorzunehmen und die Zeit der Maischphase zu verkürzen.

Methodik

Prinzip des Tests

Die Bestimmung des pH-Wertes erfolgt durch eine kolorimetrische Säure-Base-Reaktion, bei der ein Phenolderivat, das der zu analysierenden Matrix zugesetzt wird, eine Farbveränderung bewirkt. Die bei 620 nm gemessene Färbung korreliert mit dem pH-Wert der Probe.

Korrelation mit Referenzmethode

Die Proben wurden mit dem BeerLab® von CDR und der von UKAS akkreditierten Referenzmethode (Campden BRI AM / 029-Methode basierend auf EBC Analytica, 9. 35, 2004 und 8. 17, 1999) auf ihren pH-Wert analysiert. Die Kurve wurde im Rahmen einer vergleichenden Studie der Analysemethoden BeerLab® von CDR und der Referenzmethoden des internationalen Campden BRI-Labors erstellt.

Die Korrelationskurve zwischen der Methode zur pH-Bestimmung mit dem BeerLab® CDR und der UKAS-akkreditierten Referenzmethode (Campden BRI AM/029-Methode basierend auf Analytica EBC, 9.35, 2004 und 8.17, 1999). R²=0,9886

Reagenzien-Kit

Messbereich

AnalyseMessbereichAuflösungWiederholbarkeit

Analysegeräte für die Qualitäts- und Prozesskontrolle bei der Bierherstellung

image

CDR BeerLab®

  • komplettes Analyse-Panel, wird bereits konfiguriert geliefert
  • bis zu 16 Bestimmungen gleichzeitig
  • Möglichkeit, Analysen an derselben Probe durchzuführen
  • integrierter Drucker
  • komplette Anschlüsse (LAN - USB - Bluetooth - Barcode-/QR-Code-Leser)
image

CDR BeerLab® Jr

  • Teilanalyse-Panel, implementierbar, wird mit 3 Analysen Ihrer Wahl geliefert 
  • bis zu 3 Bestimmungen gleichzeitig 
  • drahtlose Verbindung zu externem Drucker
  • USB-Anschlüsse