CDR WineLab® the reliable, complete and fast system of wine analyses

Bestimmung von Acetaldehyd (Ethanal) in Wein und Most

Acetaldehyd ist ein Nebenprodukt des Hefestoffwechsels, das bei der alkoholischen Gärung entsteht. Seine Bildung hängt von den Gärungsbedingungen ab, einschließlich einer zu niedrigen Gärungsrate. Acetaldehyd verursacht einen organoleptischen Defekt und bindet SO2, was zu einer Abnahme des molekularen SO2 führt. Molekulares SO2 ist die Form mit antioxidativer und antiseptischer Wirkung in Wein und Most.

Methodik

Prinzip des Tests

Acetaldehyd wird in einer alkalischen Umgebung enzymatisch zu Essigsäure oxidiert, wodurch NADH entsteht. Der bei 366 nm gemessene Anstieg der Absorption ist proportional zur Acetaldehydkonzentration in der Probe.

Kalibrierkurve

Die Kalibrierkurve des CDR WineLab®, die mit der Referenzmethode, der potentiometrischen Titration, erstellt wurde, bestätigt die ausgezeichnete Linearität der Methode über den gesamten Messbereich.

...

Reagenzien-Kit

Messbereich

AnalyseMessbereichAuflösungWiederholbarkeit

Analysegeräte für die Qualitäts- und Prozesskontrolle bei der Weinherstellung

image

CDR WineLab®

  • komplettes Analyse-Panel, wird bereits konfiguriert geliefert
  • bis zu 16 Bestimmungen gleichzeitig
  • Möglichkeit, Analysen an derselben Probe durchzuführen
  • integrierter Drucker
  • komplette Anschlüsse (LAN - USB - Bluetooth - Barcode-/QR-Code-Leser)
image

CDR WineLab® Jr

  • Teilanalyse-Panel, implementierbar, wird mit 3 Analysen Ihrer Wahl geliefert
  • bis zu 3 Bestimmungen gleichzeitig
  • drahtlose Verbindung zu externem Drucker
  • USB-Anschlüsse