CDR BeerLab® - simple, fast and reliable analysis system of beer.

Bestimmung der D- und L-Milchsäure in Bier

Milchsäure ist ein Gärungsprodukt, das hauptsächlich durch mikrobielle Aktivität entsteht. Ihre Konzentration korreliert mit der Gesamtkeimzahl. Daher ist eine chemische Analyse zur Bestimmung der Milchsäurekonzentration im Bier ein nützlicher Indikator für die Haltbarkeit des Getränks.

Methodik

Prinzip des Tests

D- und L-Milchsäure werden durch eine enzymatische Reaktion zu Brenztraubensäure oxidiert, was zur Bildung von NADH führt. Der Anstieg der Absorption, gemessen bei 366 nm im Endpunkt, ist proportional zur Milchsäurekonzentration der Probe. Das Ergebnis wird in ppm angegeben.

Kalibrierkurve

Die Kalibrierkurve wurde anhand von Proben mit einem bekannten Milchsäurewert (D+L) erstellt. Der Verlauf der Kurve bestätigt die hervorragende Linearität der Methode über den gesamten Messbereich.

Die Kalibrierkurve der Milchsäureanalyse (D+L) in Bier mit CDR BeerLab®, die anhand von Proben mit bekannter Milchsäurezahl ermittelt wurde. R²=0,9954

Reagenzien-Kit

Messbereich

AnalyseMessbereichAuflösungWiederholbarkeit

Analysegeräte für die Qualitäts- und Prozesskontrolle bei der Bierherstellung

image

CDR BeerLab®

  • komplettes Analyse-Panel, wird bereits konfiguriert geliefert
  • bis zu 16 Bestimmungen gleichzeitig
  • Möglichkeit, Analysen an derselben Probe durchzuführen
  • integrierter Drucker
  • komplette Anschlüsse (LAN - USB - Bluetooth - Barcode-/QR-Code-Leser)
image

CDR BeerLab® Jr

  • Teilanalyse-Panel, implementierbar, wird mit 3 Analysen Ihrer Wahl geliefert 
  • bis zu 3 Bestimmungen gleichzeitig 
  • drahtlose Verbindung zu externem Drucker
  • USB-Anschlüsse